Montag, 17. September 2012

HeadKandy Hair Extensions



Wer mir auf Instagram folgt (Ninanie) weiß, dass ich mir vor ein paar Wochen endlich Hair Extensions gekaut habe.
Ich wollte schon so lange welche haben, aber getraut welche zu bestellen hatte ich nie. Warum? Ganz einfach, ich hatte einfach Angst dass wenn ich welche bestell (die sind ja auch nicht grade Preiswert) von der Farbe nicht passen, was mit dem Versand nicht klappt oder überhaupt die Qualität grottig ist. Es werden viele sagen, dass ich sie hätte zurück schicken können, aber das mach ich so ungern, einfach aus dem Grund dass ich Angst habe mein Geld nicht wieder zu bekommen, weil es ja auch eben aus dem Ausland ist. Man hört ja immer so Sachen.
Deswegen war ich auch so lange hin und her gerissen wo ich welche Kaufen solle. Als erste stelle standen da die Foxy Locks. Aber ich hab sie nie bestellt, dann hatte ich auch eine Zeit lang nicht mehr dran gedacht, bis ich auf Vicci’s Blog (victoriaoriginals.blogspot.de) von den HeadKandy’s gelesen hatte. Sie war total begeistert von den Extensions und sprach auch davon, dass sie viel leichter seien als die Foxy’s und das war glaub ich der Punkt, warum ich sie dort gekauft hatte. Ich hab nämlich sehr Dünnes Haar und da dacht ich mir auch immer, dass sie runter rutschen bzw. einfach in meinem Haare nicht halten. Ich habe dann alle Blond Töne, die ich in Erwägung zog gegoogelt und berichte von anderen Mädels gelesen. Nach langem hin und her habe ich mich dann für die „Parisian Highlights“ Clip In's entschieden. 

 

Bestellt habe ich Überrings die 180 gram Packung für 135,30€. Die Bezahlung ging auch ganz bequem über PayPal, mit Versand war ich dann bei ca. 141€.
Die Extensions waren wirklich recht schnell da, ich mein ich hab sie am Donnerstag bestellt und Mittwochs waren sie dann da, also das muss ich schon mal loben, bei H&M wartet man ja schon länger :D
Verpackt waren sie auch gut. Sie waren in so einer Schwarzen Schachtel und die Haare selbst in einem Haarnetzt, zudem war eine "Probe“ Haarsträhne extra verpackt, so dass man erst mal schauen konnte ob die Farbe passt, ohne gleich alle raus zu kramen. Das tat ich auch und meine Mum sagte sofort das es super zu meinen Haare passt und sie hatte recht. Man sieht wirklich keinen Unterschied, vielleicht einen minimalen :P Ich habe also einen richtigen Glückgriff gemacht. 


 Entschuldigt bitte die Qualität der beiden oberen Bilder, hab sie mit einer anderen Kamera gemacht.



 Hier hab ich versucht euch es so gut es geht zu zeigen, wie es in meinen Haare aussieht.

Was ich auch richtig gut finde und bei keiner andere Firma gehört habe, ist das an den Clip In’s Nummer sind, denn dabei war ein kleines Heftchen, dort steht drin wo welche Tresse hinkommt. Und da ich ja sowieso keine Ahnung von nix habe ist so eine kleine "Bedienungsanleitung“ genau das richtige für mich :P Oder wenn man an einer Tresse etwas rumschneidet um einen Übergang zu machen oder so, kann man sich genau merken welche Tresse das war. Find ich echt super! :)



 


 









Also alles in allem: Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit den Extension, gestern habe ich auch zur Probe Locken rein gemacht und sie sahen richtig schön aus :) Was ich aber doof finde, das liegt aber an meinen Haaren, man sieht am Hinterkopf die Clips durch scheinen, da muss ich mir nochmal was einfallen lassen, meine Haare sind einfach zu dünn, aber ich gebe nicht auf ;)


Ich hoff‘ euch hat der Post gefallen, auch wenn es etwas viel zu lesen gab, konnte mich nicht kürzer halten :D


Liebe grüße, Nina <3.



Kommentare:

  1. echt cooler post ! sehr interressamt und cool zu lesen!
    ich hoffe du schaust mal bei uns rein! wenn dir unser blog auch gefällt hast du vllt lust auf gegenseitiges verfolgen??
    würden uns sehr freuen!
    http://taste-your-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. danke für deine review :D habe mir heute auch dort extensions bestellt, obwohl ich eigentlich die gleichen sorgen hatte wie du. hoffentlich werde ich genau so zufrieden sein :))

    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen